Trix Tenderlokomotive BR 94.5-17 der DB

Die Baureihe 94.5-17 der Deutschen Bundesbahn (DB) war eine Güterzug-Tenderlokomotive und wurde zwischen 1913 und 1924 mit 1236 Stück gebaut. Sie wurde im schweren Rangierdienst eingesetzt und konnte eine Zugmasse von 1.800 t mit 40 km/h befördern.

Das Trix-Modell 22160 zeigt den Betriebszustand um 1961.

Trix 22160 Tenderlokomotive BR 94.5-17 der DB

Trix 22160 Tenderlokomotive BR 94.5-17 der DB

Modellbeschreibung

Das Modell übrezeugt durch eine Vielzahl feiner Details wie dem Läutewerk und Vorwärmer auf dem Kesselscheitel, angesetzten Leitungen, Kuppelstangen aus Zinkdruckguss, feinst gravierte Nieten und sauberer Bedruckung und Lackierung.

Das Modell besitzt eine 21-polige Digital-Schnittstelle und kann mit einem Rauchsatz nachgerüstet werden.

Modelldaten

Spurgröße: H0
Epoche: 3
Motor: Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse
Antrieb: 5 Achsen angetrieben
Schnittstelle: 21-polig NEM
Beleuchtung: Dreilicht-Spitzensignal mit LED
Kupplung: Kinematik mit Kupplungsaufnahme nach NEM
Länge: 14,6 cm (inkl. Puffer)
Erscheinungsdatum: 2012/2013

Fahreigenschaften

Mit einem getesteten ESU-DCC-Dekoder überzeugt das Modell mit sauberen Fahreigenschaften, insb. beim Rangieren und Langsamfahrten. Die Zugkraft ist durch die 5 angetriebenen Achsen mit Haftreifen absolut gut. Die Geräuschentwicklung ist gering.

Fazit

Ein gelungenes Modell aus dem Hause Trix/Märklin mit guten Fahreigenschaften und schöner Detaillierung.

Für alle Modellbahner, die insb. Zeche, Kokerei, Bergwerk im Ruhrgebiet als Anlagenthema haben, ist dieses Modell ein Pflichtkauf!

Links im Internet: